Projektort:

Singen-Bohlingen

Projektzeitraum:

fortlaufend

Beteiligte Blühbotschafter:

Naturnahe Gartengestaltung – Gärten für Mensch und Natur
Mit einheimischen Pflanzen und geeigneten Biotopen für unsere Insekten, Vögel und viele andere Tiere Nahrung und Lebensraum schaffen
Jeder qm zählt – kleine und große Gärten ökologisch aufwerten
Beratung für Gartenbesitzer, Kommunen, Kirchengemeinden, Firmen u.a. Außenanlagen
Vorträge /Seminare

Ich bin seit 30 Jahren Naturgartenberaterin und habe seitdem auch selbst einen naturnahen Garten. Mir ist es ein besonderes Anliegen, möglichst einheimische und regional passende Wildpflanzen zu verwenden und zu empfehlen, weil diese den Exoten an Schönheit nicht nachstehen, aber viel wertvoller für unsere Tierwelt sind. Es ist eine besondere Freude zu beobachten, wie schon einfache Maßnahmen den Garten zu einem echten Lebensraum machen: Schmetterlinge, Wildbienen, viele andere interessante Insekten, Vögel und andere Tiere finden sich ein. So wird ein naturnaher Garten zu einer Arche Noah für die bedrängte Natur. Jeder Meter zählt, ob große oder kleine Fläche, auch das winzigste Gärtchen, ja auch Terasse oder ein Balkon können ökologisch aufgewertet werden.
Ich berate, und ich halte auch für interessierte Gruppen Naturgartenvorträge/-seminare

Blühender Lauch und Wilde Karde
Dost
Saum
Natternkopf, wilde Mähre und Co
Sibylles Garten
Sibylles Garten
Natternkopf mit Gartenhummel
Sonniger Saum
Skabiose
Sonniger Saum
einheimische Wildrosen
an unserem Teich
nur der Phlox ist ein Exot...
Kübelbepflanzung an der Terasse
Mittlerer Weinschwärmer an Natternkopf

Projektstandort:

Dachbegrünung auf bestehendem Garagen-Dach
Hortus Natura – ein Garten für alle!