Online-Vortrag: Von der Urwiese bis zur Blühfläche

Blühende Wiesen sind Paradiese aus Menschenhand. Doch wo kommen die Wiesenbewohner eigentlich ursprünglich her? Im Vortrag werden verschiedenste Lebensräume gezeigt und verglichen: von der alpinen Urwiese über die vom Menschen geschaffene Streuwiese bis hin zu neu angelegten Stadtblühflächen. Dabei wird auch thematisiert: Können wir die Lebensgemeinschaft einer artenreichen über Jahrzehnte geprägten Wiese überhaupt kurzfristig imitieren? Was müssen wir berücksichtigen, wenn wir möglichst artenreiche Flächen schaffen wollen?

Anlässig des Abschluss des Projektes „Bürger-Bienen-Biodiversität“ möchten wir eines der am meisten interessierten Themen der Blühbotschafter*innen noch einmal stärker beleuchten.

Alfred Karle-Fendt ist Biolehrer und Entomologe und wird die Teilnehmenden an diesem Abend so auf eine spannende virtuelle Reise durch die Entwicklung von Wiesen nehmen.

Wir freuen uns, dass es allen Beteiligten so kurzfristig möglich war, von einem Kongress auf das Online-Format unzusteigen. So hoffen wir nun auch kurzfristig viele weitere Interessierte am Thema Blumenwiesen und Blühflächen ansprechen zu können.

Für eine Teilnahme an der Online-Veranstaltung melden Sie sich bitte im untenstehenden Formular an. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie erhalten die Einwahldetails (Zoom) rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Diese Information dient uns lediglich der Übersicht, aus welchen Regionen die Blühbotschafter*innen stammen.

 

Dezember 15 @ 19:00
19:00 — 20:30 (1h 30′)

2021